Auf der Sonnenterrasse des Simmentals

92 x gelesen

Camping Arnist - Camping Arnist

Klein, aber fein, so präsentiert sich der Camping Arnist in Oberwil. Der vor zehn Jahren erbaute Campingplatz ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in die schönste Bergwelt. 

Nach der Fahrt durch den kleinen Dorfkern von Oberwil, neben dem Bahnhof vorbei ist er schon in Sicht, der Camping Arnist. 

Mitten auf dem Platz befindet sich das Betriebsgebäude mit Sanitäranlagen, Bistro und Réception. Auf dem Campingplatz können, nebst den 30 Dauermietern und sechs Saisonalen, 20 Touristenplätze für Camper, Wohnwagen, Zelt usw. gemietet werden. Alle verfügen über einen Stromanschluss. 

Die modernen Sanitäranlagen sind geschlechtergetrennt und verfügen über normale Duschkabinen und je eine Einzelwaschkabine. Das Warmwasser wird über die Sonne aufbereitet, eine 14 m grosse Solaranlage ist für das warme Duscherlebnis zuständig. Wer es noch heisser mag, kann die kleine Holzfasssauna mieten, innerhalb von 30 Minuten hat diese die ideale Saunatemperatur. 

Im Bistro gibts selbstgemachte Pizzen, Flammkuchen und weitere Snacks, ein kühles, frisch gezapftes Bier oder einen feinen einheimischen Kräutertee. 

Kinder kommen nicht zu kurz

Während die Eltern sich im gemütlichen Bistro entspannen können, haben die Kinder die Möglichkeit, sich auf dem Spielplatz oder dem Trampolin (beides in Sichtweite) auszutoben. Auch der Tischtennistisch ist sehr beliebt und lädt zum Spielen ein. Vor zwei Jahren wurde der kleine Pool ausgewechselt, er ist nun näher beim Betriebsgebäude und für eine kleine Erfrischung perfekt. Sogar eine Rutschbahn steht für die Kinder zur Verfügung. 

Hängebrücke, Höhlenpfad oder Sifahren?

Unser Campingplatz hat das ganze Jahr geöffnet. In den Sommer- und Herbstmonaten können direkt ab Camping grossartige Wanderwege begangen werden. Warum nicht einmal Höhlenforscher sein? In einer Stunde erreichen Sie den beliebten Höhlenpfad. 

Oder Nervenkitzel spüren, wenn Sie über die 111 m lange, in luftiger Höhe (leicht) schwingende Hängebrücke gehen. Oder geniessen Sie den Ausblick vom Widdersgrind, bei guter Sicht ist sogar der Neuenburgersee zu sehen. 

Im Winter können Carvingschwünge auf dem Rossberg gemacht werden. Das kleine Skigebiet ist auf der Schattenseite des Dorfes und in 15 Fahrminuten zu erreichen. 

Oder Sie nehmen den Zug und fahren direkt in die grossen Skigebiete Gstaad Mountains Rides oder an die Lenk. 

Immer wieder Aktuelles finden Sie auf der Homepage www.campingarnist.ch.